Sonntagsbrötchen

Zutaten:

300 g Weizenmehl Typ550

4 g frische Hefe

6 g Salz

200 g Wasser (lauwarm)

10 ml gutes Olivenöl

 

Alle Zutaten – mit Ausnahme des Olivenöls – gut verkneten. Ist der Teig noch zu klebrig, muss unter Umständen noch etwas Mehl hinzugegeben werden. Anschließend das Olivenöl dazugeben und gut in den Teig einkneten. Der Teig ist jetzt sehr Ölig, das gehört aber so.

Abgedeckt bei Zimmertemperatur für eine Stunde anziehen lassen. Dabei alle 20 Minuten einmal falten. Anschließend abdecken und für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen (ca. 6 °C).

Den Teig vorsichtig auf eine sehr gut bemehlte Fläche geben und 6 Teiglinge abstechen.  Die Teiglinge nicht falten oder zu stark drücken, da sonst die tolle Porung zerstört wird. Bei 240 °C für 20 Minuten mit Dampf backen.

sie sehen aus wie weiche Kissen…
Eine Porung wie aus dem Bilderbuch (finde ich)