Zimtsterne

Bis jetzt war das Zimtsterne-backen immer mit enormer Frustration verbunden, weil der Teig so geklebt hat, dass man keine vernünftigen Sterne ausstechen konnte. Das war bei diesem Rezept das erste mal anders!

Teig:

230 g gemahlene Mandeln

120 g Puderzucker

1,5 TL Zimt

1 Eiweiß

1,5 EL Amaretto

Überzug (Baiser):

60 g Puderzucker

0,5 Eiweiß

 

Zunächst die gemahlenen Mandeln,  Puderzucker und den Zimt gut verrühren. Anschließend das Eiweiß und den Amaretto hinzugeben und alles gut verkneten.

Den Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Fläche auf ca. 5 mm ausrollen (geht am besten mit einem Stück Frischhaltefolie zwischen Teig und Teigrolle) und Sterne ausstechen (natürlich geht auch jede beliebige andere Form).

Für den Überzug das Eiweiß und den Puderzucker cremig bis steif schlagen und mit einem Backpinsel die Plätzchen bestreichen.

Für 10 bis 15 Minuten bei 150 °C Ober-Unterhitze backen. Noch auf dem Backpapier auskühlen lassen, da sie erst mit dem Abkühlen richtig fest werden.